Szenische Führung durch den Mettinger Ortskern

szenische Ortsführung

Ein Spaziergang in die Vergangenheit

Auf unterhaltsame Weise möchten Ihnen die Akteurinnen dieser besonderen, szenischen Führung das Leben und Arbeiten im  19. Jahrhundert vorstellen.

Auf einem gemütlichen Spaziergang, durch Mettingens schönen Ortskern, treffen Sie auf Gäste aus vergangenen Zeiten, die lebendig aus ihrem Leben berichten.

Hören Sie wie die ersten Nonnen in Mettingen das St. Elisabeth Krankenhaus zum Leben erweckt haben, wieso Kinder früher schon mit 10 Jahren von zu Hause ausziehen mussten, wie wenig romantisch der Alltag einer Magd tatsächlich war, wie man sich früher kleidete und mit welchem Aufwand man die Kleidung und Wäsche dann gewaschen hat.

Lassen Sie sich von unseren Gästeführerinnen in die Vergangenheit entführen.

Zeitraum:ganzjährig
Termine:nach Vereinbarung
Programmdauer:1,5 Stunden
Gruppengröße:20 - 30 Personen oder auf Anfrage
Gruppen bis 20 Personen:100,00 €
jede weitere Person:    5,00 €

Hinweis:
Auf Nachfrage bieten wir für Rollstuhlfahrer oder gehbehinderte Gäste eine alternative Wegstrecke an. 
Der Ortskern Mettingens ist teilweise mit Kopfsteinpflaster verlegt, Streckenweise aber rollstuhlgerecht.  
Wir bitten die Teilnehmer, sich der Witterung entsprechend zu kleiden, da die Führung im Außenbereich stattfindet. Bei widrigen Witterungsverhältnissen behalten sich die Veranstalter Änderungen im Programm vor.

Ob vor oder nach der Führung, für einen gemütlichen kulinarischen Programmpunkt helfen wir gerne bei der Organisation - sprechen Sie uns an, denn "et smäcket am besten, wenn man et sülmes ätt"... ("es schmeckt am besten, wenn man es selber ißt").

Kontakt

Tourist-Information
Clemensstr. 2
49497 Mettingen

Postfach:
1160
49493 Mettingen

Telefon 
05452 / 5213
Fax 
05452 / 52913

Öffnungszeiten 

Montag bis Freitag

10:00 bis 12:00 Uhr

15:00 bis 17:00 Uhr

Montag- und Mittwochnachmittag:  geschlossen